front-page

Panta Rhei

"alles fließt"

.

Mit diesen beiden berühmten Worten hat der griechische Philosoph Heraklit vor 2500 Jahren den Kreislauf des Lebens beschrieben.

Wir vergehen nicht – wir wandeln uns.

Die Bepflanzung von Gräbern ist ein beliebtes Gedenkritual, weil es uns diesen Wandel direkt vor Augen führt: Der Ort der letzten Ruhe wird zur Grundlage für neues Leben.

URNEO ermöglicht diese natürliche und tröstliche Form des Gedenkens auch nach einer Feuerbestattung. Erinnerung erblüht – im eigenen Zuhause!

.

.

.

funktionsweise

Der Kreislauf des Lebens

Nährstoffe aus Asche

Video

(video ansehen)

Die nach einer Feuerbestattung verbleibende „Asche“ ist ein grobkörniges, farb- und geruchloses Granulat mit einem hohen Anteil an wertvollen Mineralstoffen. URNEO verschließt bis zu 3 kg dieser „Asche“ sicher und pietätvoll in einer abgeschlossenen Kammer am Boden des Gefäßes und kann danach wie ein gewöhnlicher Blumentopf bepflanzt werden.
Wird die Pflanze gegossen, sammelt sich Wasser in der unteren Aschenkammer, wo es sich mit unsichtbaren Mineralstoffen anreichert. Ein spezieller „Siegelstein“ transportiert dieses Wasser zu den Wurzeln Ihrer Pflanze, ohne dass diese mit der Asche in Kontakt kommen. Neues Wachstum eröffnet einen Blick auf den tröstlichen „Kreislauf des Lebens“. 

So funktioniert URNEO

1parts

URNEO besteht aus einer Pflanzkammer (1) und einer Aschekammer (2). Die Urne ist 25 cm hoch und an ihrer breitesten Stelle ebenfalls 25 cm.

Der Siegelstein (3) ist hohl.

Der Porzellandeckel (4) kommt nur dann zum Einsatz, wenn die Urne nicht bepflanzt wird. Er sorgt für den ästhetischen Abschluss des Gefäßes.

2parts

Der Siegelstein (3) verschließt die gefüllte Aschekammer sicher.

So wird Ihnen URNEO vom Bestattungsinstitut übergeben. Die Urne kann sofort bepflanzt werden. Die Asche bleibt stets unsichtbar am Gefäßboden verschlossen.

1 | für bis zu 3 kg Asche

Funktion_voll

Die untere Aschekammer wird mit bis zu 3 kg Asche gefüllt. Der hohle Siegelstein wird anschließend direkt in die Asche gedrückt, bis er die untere Kammer fest verschließt.

2| für bis zu 0,5 kg Asche

Funktion_halb

Wenn nur ein Teil der Asche Zuhause aufbewahrt werden soll, wird nur der hohle Siegelstein befüllt, verschlossen und in die untere Kammer eingesetzt.

3| ohne Nährstoffaustausch

Funktion_closed

Die untere Kammer wird mit bis zu 3 kg Asche befüllt und mit einem Kunststoff-Deckel fest verschlossen. Auf diese Weise werden die Mineralstoffe in der Asche nicht genutzt. Die Bepflanzung ist rein dekorativ.

3parts

Wird die obere Pflanzkammer (1) gegossen, sammelt sich überschüssiges Wasser in der unteren Aschekammer (2). Die Asche wird nass und reichert das Wasser mit wertvollen Mineralien an. Die Asche selbst löst sich dabei nicht auf.

Die Kapillarwirkung des Siegelsteines (3) zieht das angereicherte Wasser wieder nach oben. Die Pflanze nimmt genau so viel Wasser vom feuchten Siegelstein auf, wie sie braucht.

Die Aschenkammer dient damit auch als Wasser-Reservoir. Ist sie gefüllt, versorgt sie die Pflanze über Wochen automatisch mit Feuchtigkeit.

Video

galerie-presse

Galerie & Presse

Kontaktieren Sie uns für hochauflösende Pressebilder.

Video

ORF 2 TV-Beitrag vom 27.10.2015


Um Bilder, Texte und Videos herunterzuladen besuchen Sie unsere Presseseite


 

common-elements-two

Die Porzellanmanufaktur Augarten

manu factum est.

Video

(Video der Herstellung ansehen)

URNEO stellt höchste Ansprüche an Qualität und Ästhetik.

Logo_AugartenErfüllt werden diese Ansprüche von der Porzellanmanufaktur AUGARTEN. 1718 gegründet ist die Manufaktur im Wiener „Schloss Augarten“ die zweitälteste Europas. Seit fast 300 Jahren wird hier feinstes Porzellan von Hand gefertigt und auf Wunsch individuell bemalt. AUGARTEN-Porzellan ist berühmt für exquisite Ausarbeitung unter strengster Qualitätskontrolle.

Die zeitlose Ästhetik von URNEO findet hier ihre perfekte Umsetzung.

Hier können sie den Radiobericht des Ö1 „Mittagsjournal“ vom 31.10.2015 über URNEO und AUGARTEN nachhören.

URNEO by Augarten

background_augartenSchloss Augarten in Wien beherbergt eine Porzellanmanufaktur mit Bekenntnis zu handwerklicher Exzellenz. Augarten-Porzellan wird seit fast 300 Jahren unter strenger Qualitätskontrolle ausschließlich in Handarbeit produziert. Nur makellose Stücke verlassen das Haus und dürfen den „AUGARTEN“-Bindenschild tragen. Das strahlend weiße Porzellan ist auch zum Markenzeichen Österreichs geworden: Die Manufaktur fertigt auch die Staatsgeschenke der Republik.

herstellunggiessen2-2Flüssige Porzellanmasse wird in eine handgearbeitete Gipsform gegossen. Die Gipsform saugt W
asser aus der Masse und sie verfestigt sich langsam an den Rändern der Form. Nach 30-45 Minuten ist die gewünschte Wandstärke erreicht, die überflüssige Masse wird ausgegossen und die Form geöffnet.  Die Rohware wird vorsichtig herausgenommen, getrocknet und sanft nachbearbeitet. URNEO wird in zwei Teilen gegossen und per Hand zu einem nahtlosen Gefäß verbunden.

herstellungStempelnDurch das erste Brennen – den Glühbrand bei 930°C – erreicht die rohe Urne eine gewisse Härte, aber ihre Oberfläche bleibt in einem porösen, rauen Zustand: Eine Voraussetzung für das spätere Glasieren.

Nach diesem Glühbrand wird das Rohporzellan entstaubt und bei bestandener Qualitätskontrolle mit dem kobaltblauen AUGARTEN-„Bindenschild“ versehen: Dieses Zeichen, das Hauswappen der Babenberger, stammt aus der Zeit Kaiserin Maria Theresias und wird als Marke der Wiener Porzellanmanufaktur eingesetzt.

 herstellungGlasieren2Die poröse Rohware wird per Hand in eine Glasur aus Quarz, Feldspat, Kaolin und Dolomit getaucht. Diese haftet innerhalb von Sekunden und bildet an der Oberfläche eine feine Schicht.

Ränder und Kanten werden manuell mit dem Pinsel sauber und präzise retuschiert. Ein winziger Fehler in der Glasur würde das fertige Stück unverkäuflich machen.

Im Glattbrand bei 1380°C entwickelt das Porzellan nach vielen Stunden eine dichte, glasige Oberfläche, die nach dem Abkühlen eine erstaunlich hohe Härte aufweist. Porzellan besitzt fast die gleiche Druckfestigkeit wie Stahl. Nach mehreren Stunden im Glattbrand „sintern“ (schrumpfen) die einzelnen Teile um bis zu 14%. Um die für URNEO nötige Präzision zu erreichen, muss diese Schrumpfung schon bei der Herstellung der Rohware berücksichtig werden.

2_malenAuf Wunsch kann URNEO mit Gold- oder Platinrändern veredelt, ein Familienwappen aufgemalt- oder mit einer Inschrift versehen werden.

Die Manufaktur AUGARTEN ist berühmt für die so genannte „Aufglasurtechnik“. Mit feinsten Pinselstrichen oder mit Tuschfeder wird auf das bereits zweimal gebrannte weiße Porzellan Farbe aufgetragen. Nur diese Technik ermöglicht das feine, nuancenreiche und künstlerisch hochwertige Dekor, welches die lange Tradition der Wiener Porzellanmanufaktur Augarten auszeichnet. Die Bemalung des Weißporzellans wird von spezialisierten Künstlern umgesetzt – dadurch wird jedes Stück zum Unikat. Jeder Porzellanmaler bringt seine eigene Nummernsignatur auf die Rückseite von URRNEO auf.

Oft erhalten die Farben erst durch das Brennen ihre Leuchtkraft. Um Gold zu erzielen, wird 24-karätiger Goldstaub in Flüssigkeit aufgelöst. Durch den Brand entsteht ein matter Goldton – erst nach dem Polieren mit Meersand und Achat erscheint der brillante Glanz des Augarten Dekor-Goldes.

Lassen sie sich auf: www.augarten.at von den Möglichkeiten inspirieren!

 

kaufen

Kaufen

PayPal und internationaler Versand sind verfügbar. Für andere Zahlungsarten, kontaktieren sie uns bitte per email.

.

Foto: thomaskirschner.com

URNEO | glasiert

Handgemacht in der Porzellanmanufaktur AUGARTEN. Glasiertes Weißporzellan für eine glänzende, glatte Oberlfäche.

699,- Euro

 


_lieferumfang

URNEO | unglasiert

Handgemacht in der Porzellanmanufaktur AUGARTEN. Unglasiertes Weißporzellan für eine matte, leicht raue Oberlfäche.

699,- Euro

 

LogoBestattungWien_kontur

 

 

 

Wir freuen uns über weitere Vertriebspartner im In- und Ausland.

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Gespräch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

kontakt

Kontaktieren Sie uns.

Kontaktieren sie uns unter

office@urneo.com

Wir freuen uns über jede Anfrage und versuchen innerhalb von 24 Stunden zu Antworten.

.

URNEO
growing memories

Martin Steiner, e.U.
Dürergasse 4/14
1060 Wien
Austria | EUROPE
USt-ID: ATU69884556

Österr. Patentnummer: 515597
EU/US Patente angemeldet

Foto & Video: thomaskirschner.com
Animation: dx3.com

Für Neuigkeiten zu URNEO
abonnieren sie unseren NEWSLETTER:

.

Um Bilder, Texte und Videos herunterzuladen besuchen Sie unsere Presseseite


Wirtschaftsagentur_Logo_white

 

 

Gefördert durch die Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien.